Vielleicht ergeht es Euch ja wie mir zu meinen eigenen Anfangszeiten.

Da kauft man sich ganz euphorisch einen Aufsteckblitz (oder nutzt, falls vorhanden, auch mal den kamerainternen), macht einige Fotos und vergräbt das Ding voller Schrecken ganz schnell ganz unten in der Fototasche.

Denn anstatt vorteilhaft beleuchteter Portraits hat man nämlich versehentlich eine ganze Reihe platter, glänzender und irgendwie grotesk überbelichteter Pfannkuchengesichter fotografiert.

Familienfeier im Eimer, Haussegen hängt schief, blitzen ist Mist.

Oder?

bei diesem Kurs lernst du die Grundlagen des Blitzens.

  • Einsatz des Blitzes. Wann und Warum?
  • Höhere Mathematik?
  • Verschiede Arten von Blitzgeräten
  • Grundlagen
  • Blitzen aber wie
  • Praktische Anwendungen